Einstimmung auf die „Staade Zeit“

Am letzten Wochenende fand wieder eines der bekanntesten Krippenspiele in unserer Region statt, die Stallweihnacht in der Hochstaufen-Kaserne Bad Reichenhall. Neben bekannten Musikgruppen wie den Voglauer Sängern, der Tiefenbach-Musi, der Hinterleit´n Musi und vielen mehr durften natürlich die „Hiatabuam und Dirndl“ aus Weißbach nicht fehlen. Gemeinsam mit den Soldaten führten sie auch das diesjährige Krippenspiel auf, das es mittlerweile schon seit 56 Jahren gibt. Das Zusammenspiel von der abwechslungsreichen Musik, dem Krippenspiel mit den „Hirtabuam“ und Soldaten, die zusammen mit den Tieren wie Schafen, Ziegen, Esel und Ochsen dem Spiel Leben einhauchten, machten den Abend für jeden Besucher unvergesslich und stimmten sie auf die „stade“ und besinnliche Zeit ein.

Mit dabei waren Heuer in der Hirtengruppe unter der Leitung von Simon Obertanner und Toni Bauregger: Lena Holzner, Andreas Holzner, Moritz Bauregger, Florian Schmidberger